Partner – wie wir arbeiten

Sie haben sich für eine Zusammenarbeit mit T entschlossen. Dafür besten Dank. Unsere meisten Partner sind englischsprachig, bitte benutzen Sie entsprechende Übersetzungsprogramme und fragen Sie uns jederzeit per E-Mail, weil wir oft die Angebot 1:1 weiterleiten und den direkten Kontakt ermöglichen.

Die kennen den Komplettpreis der Reise unserer Partner, aber nicht unbedingt ihre einzelnen Positionen, wie Hotel, Eintritte, Verpflegung, Gewinn, etc. Transparenz ist uns wichtig und wir arbeiten stets an Verbesseerungen.

Das Reiseprogramm, die Hoteladressen, wichtige Zeitangaben und offene Punkte stellen wir in einem gemeinsamen Dokument zusammen. Es kann auf englisch oder deutsch sein. Dafür nutzen wir Google Apps.

Von jeden Kunden nehmen wir eine Anzahlung in Höhe von CHF 500,-. Falls der Kunde später nicht bucht, behalten wir diese bei uns ein, um die Marketingkosten zu decken.

Wir verlangen Idealismus, dazu gehört aber auch, dass auf E-Mails zeitnah geantwortet wird, denn wir wolen rasch reagieren können. Unsere Partnerschaften pflegen wir über lange Jahre und sind regelmässig auf der ITB-Berlin. Zudem helfen wir bei der Herstellung von Kontakten zum Wettbewerb in der Schweiz.